Bond No9

Als die französische Parfumexpertin Laurice Rahmé, seit 25 Jahren treue New Yorkerin, sich daran machte, ihre zweite Heimat mit ihrer unbeirrbaren, eigensinnigen Nase zu erforschen, war "Bond No. 9" geboren. Sie konnte nicht anders, als New York seine eigene Duftkollektion geben. Rahmé, tief verwurzelt in der Parfumkunst des Paris des zwanzigsten Jahrhunderts, hat die City beschnuppert und eine Serie von Düften als Tondichtungen entwickelt, die nach den Träumen, den Sehnsüchten, den Geheimnissen, der Energie und dem Geist New Yorks, der unerschrockenen und verwegenen führenden Metropole des einundzwanzigsten Jahrhunderts, riechen.

Wenn auch jeder Bond No. 9-Duft einzigartig ist, so haben doch alle etwas mit der Stadt, in der sie kreiert wurden, gemeinsam. Von den waghalsigsten bis hin zu den originellsten und skurrilsten vermitteln sie alle eine Entschlossenheit und Kühnheit, die (wie bei einem Flaschengeist) den unbeugsamen Spirit dieser gewaltigen, schnelllebigen, geschäftigen und aufreibenden kaleidoskopischen Stadt einfängt. Sie haben den ultimativen Kick - eine starke Zuversicht, die zum Ausdruck bringt: "Yes, ... this is the place to be ... this is the scent to wear."

Anders als die meisten kommerziellen Düfte, besinnt sich "Bond No. 9" auf die große Kunst der Duftkomposition und benutzt nur hohe Konzentrationen (18 - 22 Prozent) reiner Eaux de Parfums, der lang anhaltenden exklusiven Essenzen der legendären Düfte, die schon in den zwanziger und dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts begeisterten.

Die Bond No. 9-Duftkollektion aus - Damen und Herren - Eaux de Parfums verfolgt zweierlei Zwecke: die Kunst der Parfumherstellung wieder aufleben zu lassen und jedes New Yorker Stadtviertel mit einem eigenen Duft zu würdigen. Jeder Duft steht für einen speziellen Schauplatz in Downtown, Midtown oder Uptown oder für ein die ganze Stadt umfassendes Gefühl.



Bitte warten…

Sie haben folgenden Artikel in den Warenkorb gelegt:

Continue shopping
View cart & checkout