Houbigant

Im Jahre 1775 eröffnete Jean-François Houbigant sein Geschäft „A la Corbeille de Fleurs“ in Paris. Damit gilt Houbigant als das älteste der großen französischen Parfümhäuser. Seit den Anfängen beliefert das Traditionshaus Adels- und Königshäuser in ganz Europa. Kaufbelege aus dem 19. Jahrhundert bezeugen, dass Houbigant Hoflieferant Napoleons war. 1913 entstand der Duftklassiker „Quelques Fleurs“. Um für den neuen Duft zu werben, hing vor dem Geschäft ein großer Korb voller bunter Blumen- und Quelque Fleurs wurde ein voller Erfolg. Die sinnlich-zarte Kreation schmückte 1981 als offizieller Duft die Hochzeit von Prinzessin Diana und Prinz Charles. Gleichfalls berühmt ist der Herrenduft „Duc de Vervins“. Die edlen Flakons in Gold und Pastelltönen strahlen königliche Eleganz und einen Hauch von Nostalgie aus. 

 

Produktlinien

Bitte warten…

Sie haben folgenden Artikel in den Warenkorb gelegt:

Continue shopping
View cart & checkout